Interview: James Currey über Literatur aus Afrika

                                                                                     [Foto: Kuukuwa Manful/Africa Oxford Initiative]

In dieser Episode unserer Interviewreihe hat Lynda Iroulo James Currey zu Gast, Mitbegründer des in Oxford ansässigen Verlages James Currey Publishers und neben dem nigerianischen Dichter Chinua Achebe einer der Köpfe hinter der 1962 entstandenen African Writers Series.

Im Interview spricht der Verleger über seine Anfänge im Geschäft, gegenwärtige Stimmen in der afrikanischen Literatur und warum er nicht daran denkt, bald aufzuhören.

Eine gekürzte, schriftliche Version des Interviews sowie das gesamte Interview als Audiodatei (beides auf Englisch) finden Sie hier.

Share this: