Halbzeit: Der aktuelle Stand der Brexit-Verhandlungen

[Getty Images]
Am 29. März 2018 ist es genau ein Jahr her, dass Theresa May den Antrag für den Austritt Großbritanniens  aus der EU (Artikel 50) unterzeichnete und Donald Tusk zukommen ließ. Anlässlich dieses „Jubiläums“ fasst Maximilian Lobbes den bisherigen Verlauf der Brexit-Verhandlungen zusammen und gibt einen Ausblick darauf, welche Stolpersteine noch bis zum Austritt Großbritanniens am 29.03.2019 auf London und Brüssel zukommen werden. Dabei wird deutlich, dass die bisherigen Vereinbarungen der Scheidung und besonders die Frage der irischen Grenze alles andere als gesetzesreif sind und auch die Vorstellungen über ein zukünftiges Freihandelsabkommen weit auseinandergehen.

Lesen Sie den kompletten, englischsprachigen Blogeintrag hier.

Share this:

Halftime: The state of Brexit negotiations one year before the UK’s withdrawal from the EU

[Getty Images]
Exactly one year has passed since Prime Minister Theresa May triggered Article 50 of the Treaty on the European Union (EU). Accordingly, London and Brussels have only one more year to agree and ratify the details of the United Kingdom’s (UK) orderly withdrawal from the bloc and the principles of their future relationship. Otherwise they will divorce without any deal unless both sides agree to extend the two year period intended by Article 50.

Since the European Council (EC) opened the final and decisive phase of Brexit negotiations on 22–23 March 2018, time seems just perfect to reflect on what has been negotiated so far and what we can expect from future talks.

Continue reading “Halftime: The state of Brexit negotiations one year before the UK’s withdrawal from the EU”

Share this: